Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 4
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
NEU
Waldhausen Island Zügel Keflavik
Waldhausen Island Zügel Keflavik
  • Strassverzierung
  • Weiße Steppung
  • Echt Leder
Inhalt 1 Stück
26,95 € *
NEU
Waldhausen Island Trense Eiskristall
Waldhausen Island Trense Eiskristall
  • inkl. traumhaftem Stirnband
  • Anatomisch geformt
  • Echt Leder
Inhalt 1 Stück
64,95 € *
NEU
Waldhausen Voltigierzaum
Waldhausen Voltigierzaum
  • Echtes Leder
  • Passend zu Voltigiergurt
Inhalt 1 Stück
52,95 € *
NEU
Waldhausen X-Line Trensenzaum Gebisslos Supersoft Nuova
Waldhausen X-Line Trensenzaum Gebisslos...
  • Gebisslos
  • Inkl. Zügel
Inhalt 1 Stück
89,95 € *
NEU
Waldhausen X-Line Hackamore Trensenzaum
Waldhausen X-Line Hackamore Trensenzaum
  • Echt Leder
  • Anatomisch geformt
  • Inkl. Zügel
Inhalt 1 Stück
94,95 € *
NEU
Linda Tellington Jones Lindel
Linda Tellington Jones Lindel
  • Schont das Pferdemaul
Inhalt 1 Stück
89,95 € *
NEU
Pfiff Gebissloser Zaum
Pfiff Gebissloser Zaum
  • Echt Leder
  • Gepolstert
Inhalt 1 Stück
74,95 € *
NEU
Hackamore mechanisch
Hackamore mechanisch
  • Kurze Anzüge
  • Weich Unterlegt
  • Inkl. Kinnkette
Inhalt 1 Stück
29,95 € *
NEU
Dreieckzügel
Dreieckzügel
  • Pony oder Full
  • Verstellbar
Inhalt 1 Stück
22,95 € *
NEU
Dekoratives Waldhausen X-Line Stirnband Diadem
Dekoratives Waldhausen X-Line Stirnband Diadem
  • Dekorativ
  • Feinstes Leder
  • Funkelnder Besatz
Inhalt 1 Stück
29,95 € *
NEU
Ausbinder
Ausbinder
  • Pony oder Full
  • Mit Gummiringen
Inhalt 1 Stück
15,95 € *
NEU
Martingal
Martingal
  • 2-fach verstellbar
  • Inkl. Martingalstopper
Inhalt 1 Stück
16,95 € *
1 von 4

Die Trense und das Zaumzeug

Mit dem Zaumzeug werden unsere Pferde beim Reiten gelenkt. Es besteht aus einem Kopfgestell aus Riemen sowie den Zügeln. Man kann wählen zwischen den gebisslosen Zäumungen und Zäumungen mit Gebiss.

Die Wirkung

Durch den Einsatz der Trense können die Pferde auf bestimmte Reaktionen beim Einsatz dieser trainiert werden. Zudem erhält man natürliche Reaktionen des Pferdes auf verschiedene Druckpunkte.

Diese sind abhängig von dem verwendeten Zaumzeug:

  •  Nase
  •  Genick
  •  Zunge
  •  Kinnlade
  •  Kinngrube
  •  Lippe

So kann beispielsweise der Richtungswechsel eingeleitet werden oder ein Senken des Kopfes. Mit den Zügeln aktiviert man den Druckpunkt.

Ein Anbinden mit dem Zügel (wie in Westernfilmen häufig gezeigt wird) wird mittlerweile nicht mehr genutzt und ist sogar verboten, da es zu schweren Verletzungen des Tieres kommen kann, wenn dieses sich erschreckt und flüchten will.

Da der Zaum über die Nase verläuft muss dieser korrekt verschnallt sein, dass das Pferd frei atmen und kauen kann und dieser nicht drückt.
Ist das Reithalfter zu eng verschnallt, kann das Pferd die Hilfen nicht richtig annehmen, das Kauen auf dem Gebiss ist auch nicht mehr möglich.
Zwischen Nasenriemen und Pferdenase sollten um die zwei Finger Luft sein.
Der Teil der Nase, der sich bei Anstrengung oder Aufregung aufgebläht, nennt sich Lufttrompete, und versorgt die Lunge mit Luft und den Körper mit Sauerstoff. Dies darf nicht beeinträchtigt werden.

Aufbau einer Trense

Eine Zäumung, egal welcher Art, wird zur Einwirkung auf den Kopf des Pferdes eingesetzt, um das Tempo sowie die seitliche Stellung des Kopfes und der Halsung zu beeinflussen.

In der Regel besteht der Trensenzaum aus folgenden Grundelementen:

  • Wirkelement, um auf Maul, Nase oder auch Genick einwirken zu können. Ein Gebiss wirkt auf das Maul, wie z.B. Trense, Kandare oder das Pelham. Ein gebissloser Zaum wiederrum wirkt auf die Nase, wie z.B. ein Kappzaum oder das alt bekannte Hackamore.
  • Zuglement, mit dem du Zug von der Hand auf das Wirkelement übertragen kannst. Beim Reiten sind das die Zügel, beim Longieren die Longe, beim Fahren die Fahrleine. Die Zügel werden in die seitlichen Gebissringe oder in die Anzüge von Kandare oder Pelham ein geschnallt. Zur Kandare wird bei englischer Reitweise eine kleinere sogenannte Unterlegtrense mit einem zweiten Zügelpaar verwendet.
  • Riemen, die die Elemente am Kopf festhalten. Z.B. Genick- oder Backenstücke.
  • Reithalfter bzw. Nasenriemen, die bei Gebisszäumen ein zu weites Aufsperren des Pferdemauls verhindern.
Zuletzt angesehen