Das Pferd und alles rund um das Thema Reiten beschäftigt fast jedes Mädchen und viele Frauen.


Denn die Reiterei ist bezaubernd und faszinierend zugleich. Kaum ein anderes Hobby vereint Tierliebe und Sport so sehr wie das Reiten.

Angefangen von der Prinzessin in der weißen Kutsche als Mädchentraum über die Kinderturnierreiterei in den Anfängen bis hin zu einem langen Ausritt im Wald als Ausgleich zum stressigen Arbeitsalltag.

Aber gerade weil es um das Pferd als Lebewesen geht, ist die Reiterei auch ein umfassendes Thema, mit der man sich befassen muss, stetig und immer während, da es viel zu wissen und zu beachten gibt, dass es dem Pferd gut geht und auch zur eigenen Sicherheit. Denn immerhin beschäftigt man sich hier mit ca. 600 kg Lebendgewicht.

Einige Fragen sind zu klären, vielen zu beachten und vor allem, was muss vorab geklärt werden, bevor ich mir ein Pferd überhaupt zulege.

Unser Pferdemagazin beschäftigt sich mit allen wichtigen Fragen rund um das Thema Pferd und Reiten. Immer wieder vorbei schauen lohnt sich, da unser Magazin stetig wächst.

Hast du Fragen rund um dein Pferd oder vermisst du hier ein Thema, das noch nicht behandelt wurde? Dann schreibe uns: info@meinhaustiershop.de

Das Pferd und alles rund um das Thema Reiten beschäftigt fast jedes Mädchen und viele Frauen. Denn die Reiterei ist bezaubernd und faszinierend zugleich. Kaum ein anderes Hobby... mehr erfahren »
Fenster schließen

Das Pferd und alles rund um das Thema Reiten beschäftigt fast jedes Mädchen und viele Frauen.


Denn die Reiterei ist bezaubernd und faszinierend zugleich. Kaum ein anderes Hobby vereint Tierliebe und Sport so sehr wie das Reiten.

Angefangen von der Prinzessin in der weißen Kutsche als Mädchentraum über die Kinderturnierreiterei in den Anfängen bis hin zu einem langen Ausritt im Wald als Ausgleich zum stressigen Arbeitsalltag.

Aber gerade weil es um das Pferd als Lebewesen geht, ist die Reiterei auch ein umfassendes Thema, mit der man sich befassen muss, stetig und immer während, da es viel zu wissen und zu beachten gibt, dass es dem Pferd gut geht und auch zur eigenen Sicherheit. Denn immerhin beschäftigt man sich hier mit ca. 600 kg Lebendgewicht.

Einige Fragen sind zu klären, vielen zu beachten und vor allem, was muss vorab geklärt werden, bevor ich mir ein Pferd überhaupt zulege.

Unser Pferdemagazin beschäftigt sich mit allen wichtigen Fragen rund um das Thema Pferd und Reiten. Immer wieder vorbei schauen lohnt sich, da unser Magazin stetig wächst.

Hast du Fragen rund um dein Pferd oder vermisst du hier ein Thema, das noch nicht behandelt wurde? Dann schreibe uns: info@meinhaustiershop.de

Wie diese gefürchtete Krankheit entsteht, wie du vorbeugen kannst und was du tun solltest, wenn der Verdacht auf Magengeschwüre fällt, erfährst du in diesem Artikel.
Rillen im Pferdehufe kennt sicher jeder Pferdebesitzer.

Doch die wenigstens machen sich hierüber wirklich Gedanken, da diese oft als Futterrillen abgetan werden.

Doch leider steckt oft mehr dahinter. Erkenne erste Anzeichen und beuge vor.
Was sind die Unterschiede? Was zeichnet die jeweilige Reitweise aus?
Wie jedes Tier hat auch das Pferd seine ganz eigene (Körper-) Sprache. Sie nutzen ihre Ohren, Körperhaltung und auch Töne und Laute, um sich mitzuteilen. Wenn du wissen möchtest, was die wichtigsten Köpersignale beim Pferd sind und was es mit diesen auf sich hat, dann lese jetzt weiter.
Welche benötigt mein Pferd wirklich? Wann ziehe ich eine Regendecke und wann eine Winterdecke an. Wenn Winterdecke, mit oder ohne Füllung? Wenn mit Füllung, wieviel Füllung ist nötig? Wann benötigt mein Pferd eine Stalldecke?

Abschwitzdecken sind sehr wichtig, vor allem im Winter, nach getaner Arbeit, wenn das Pferd schwitzt und es draußen nass und kalt ist.

Auch eine Ausreitdecke ist eine Überlegung wert, um die empfindliche Nierengegen zu schützen.
Die Wintec Sättel sind seit über drei Jahrzehnten die beliebtesten synthetischen Sättel weltweit!

Die Sättel werden stetig verbessert durch detailliertes Feedback von Reitern aus allen Disziplinen.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen!
Plötzliche Lahmheit beim Pferd kommt häufig von einem Hufgeschwür. Hier ist eine eitrige und sehr schmerzhafte Entzündung der Huflederhaut entstanden.
So häufig es vorkommt, so gutstehen aber auch zum Glück die Heilungschancen bei der richtigen Behandlung.

Erfahre hier etwas über die Symptome, die Therapie sowie die Vermeidung von Hufgeschwüren.
Kann ich im Dunkeln reiten?

Auch im Winter macht reiten unheimlich Spaß.

Eine Winterlandschaft soweit das Auge reicht - davon kann man hoch zu Ross nicht genug bekommen.

Wichtig ist nur, dass man die Zeit im Auge behält, denn im Winter wird es früh und schnell dunkel.